Jörg Beier

Dipl. Designer / Bundesverband Bildender Künstler

Vita

  • 1946 in Schwarzenberg/Erzgebirge geboren
  • 1963-1966 Lehre als Holzmodellbauer
  • 1967 Beginn eines Studiums an der Fachschule für Angewandte Kunst in Schneeberg
  • 1969 Verhaftung durch die Staatssicherheit und Verurteilung wegen “Staatsfeindlicher Hetze” zu 18 Monaten Knast
  • 1970 Zuchthaus Cottbus
  • 1971 – 1974 Arbeit in der Produktion
  • 1974 – 1977 Mitarbeiter bei Prof. Brockhage als Holzbildhauer
  • seit 1978 freischaffend, Kandidat und Mitglied im Verband Bildender Künstler, Beschäftigung mit architekturbezogener Plastik
  • seit 1987 Leiter (ehrenamtlich) einer Galerie des Kulturbundes
  • 1990 Gründungsinitiator des “Schwarzenberger Kunst- und Kulturvereins” e.V. (später “Kunstzone e.V.”) und bis zum heutigen Zeitpunkt ehrenamtlich im Vorstand tätig,
    Beginn des Projektes “Freie Republik Schwarzenberg”,
    Eröffnung von Kunst & Kneipe “Zur Freien Republik Schwarzenberg” und der “Galerie Silberstein” in der Oberen Schloßstraße 5 im Altstadtzentrum von Schwarzenberg
  • 1993 Gründung der Künstlergruppe “ZONE”, Mitglied im Bundesverband Bildender Künstler und im Chemnitzer Künstlerbund

Wichtige Ausstellungen:

  • JÖRG BEIER: ABER DIE GEDANKEN SIND FREI….
    Briefe durch die Gitter…
    Ein Kunstprojekt (2013) – Installation, Bilder, Texte von Ingolf Höhl & Matthias Zwarg
  • JÜDISCHE SPURENSUCHE
    Ausstellung im Atelier Ottenstein (2009 und 2011-2017) und in der neuen Synagoge zu Görlitz (2010-2011)

JÖRG BEIER
Badwiese 3
08340 SCHWARZENBERG/ Erzgeb.

Funk: +49 0173 686 2602
eMail: beier-zone@t-online.de
www.freie-republik-schwarzenberg.de